Hope Music Academy

Workshop & Konzerte

Meisterschüler-Meister

Leitung:
Daniel Hope, Violine

Kammermusik:
Daniel Geiß

Korrepetition:
Julia Okruashvili

Bereits zum dritten Mal laden Daniel Hope und die Stiftung Schloss Neuhardenberg junge Musikerinnen und Musiker zur Hope Music Academy. Sie umfasst musikalische Workshops und Coaching-Angebote zur Karriereplanung, die den jungen Musikern am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn wichtige, in der Ausbildung oft vernachlässigte Anregungen geben sollen.

Die Verbindung von klassischer Workshop-Arbeit mit Beratungsangeboten zur persönlichen Entwicklung und zum Umgang mit dem Musikbetrieb, zur Bühnenpräsentation, Programmgestaltung und Selbstdarstellung, die die Academy auszeichnet, ist mittlerweile zu einer bewährten und geschätzten Ausnahme im Bereich der ergänzenden Ausbildung junger Musiker geworden.

In der konzentrierten Ruhe des Schlossareals erarbeiten die jungen Instrumentalisten neben den Coaching-Workshops gemeinsam mit Daniel Hope wieder ein Konzertprogramm, das zum Abschluss der Arbeitsphase in der Schinkel-Kirche gemeinsam aufgeführt wird.

Der Geiger Daniel Hope ist seit 30 Jahren als Solist auf den Bühnen der Welt zu erleben. Er ist für seine musikalische Kreativität und sein Engagement für humanitäre Zwecke weltweit anerkannt. Daniel Hope ist Music Director des Zürcher Kammerorchesters und des in San Francisco ansässigen New Century Chamber Orchestra. 2019 wurde ihm die Künstlerische Leitung der Dresdener Frauenkirche übertragen. Als neu gewählter Präsident des Beethoven-Hauses Bonn wird er ab Februar die Feierlichkeiten des Jubiläumsjahres 2020 begleiten und mitprägen. Für seine inzwischen mehr als 25 Einspielungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter sieben ECHO-Klassik-Preise. Auch als Buchautor ist Daniel Hope erfolgreich. Er ist Verfasser von vier Büchern, die alle in die deutschen Bestseller-Listen kamen. Im Oktober 2017 kam der von arte / NDR koproduzierte Kinofilm DANIEL HOPE – Der Klang des Lebens in die europäischen Kinos. Gesellschaftliches Engagement und Kommunikation mit und für die Musik haben für Daniel Hope eine große Bedeutung, was unter anderem in seiner Unterstützung für Live Music Now und Amnesty International zum Ausdruck kommt. Daniel Hope spielt die Guarneri del Gesù ex-Lipinski von 1742, die ihm zur Verfügung gestellt wird.

Hope Music Academy

Workshop & Konzerte

  • Donnerstag, 10.09.2020 –
    Sonntag, 13.09.2020

Vorverkauf

Für die Veranstaltungen
2020

  • 6_rbb_Kultur
  • 9_meisterschüler meister