Rabih Abou-Khalil Trio

Rabih Abou-Khalil, oud
Luciano Biondini, accordion
Jarrod Cagwin, drums, percussion

Seine CDs sind hochkarätige Highlights in den Sammlungen zahlreicher Musikliebhaber, wahre Stilikonen – sowohl in musikalischer als auch in optischer Hinsicht. Seine Konzerte sind virtuose weltmusikalische Höhepunkte zahlloser Festivals. 2020 erschien, nach längerer Wartezeit, seine jüngste CD The Flood and the Fate of the Fish bei enja records.

Rabih Abou-Khalil ist ein Grenzgänger zwischen den Welten von traditioneller arabischer Musik über die europäische Klassik bis hin zum offenen Jazz. Gleich einem Wanderer zwischen den Kulturen verbindet der im Libanon geborene und mittlerweile in Frankreich lebende Künstler arabische, europäische und amerikanische Musik zu einer intelligenten Melange, fernab aller Worldmusic-Moden. Unvoreingenommen, mit wachem Geist, großer spielerischer und kompositorischer Kompetenz und viel Humor gelingt es ihm in einzigartiger Weise, die oftmals konträren Klangwelten miteinander zu verschmelzen. Das Ergebnis ist eine frische Musik, faszinierend komplex, mitreißend virtuos, hochsinnlich. Jahrelange Weggefährten sind dabei der US-Amerikaner Jarrod Cagwin an drums und percussion sowie der italienische Akkordeonist Luciano Biondini.