Meisterschüler-Meister
Hope Music Academy

Abschlusskonzert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
der Academy und ihre Dozenten
Daniel Hope, Violine (Leitung)
Julia Okruashvili, Klavier

Das Programm wird während der Academy entwickelt
und zum Konzert bekanntgegeben.

Bereits zum vierten Mal laden der weltweit renommierte Geiger Daniel Hope und die Stiftung Schloss Neuhardenberg junge Musiker zur Hope Music Academy. Deren besonderes Merkmal ist die Verbindung von klassischer Workshoparbeit mit Beratungsangeboten zur persönlichen Entwicklung und zum Umgang mit dem Musikbetrieb, zur Bühnenpräsentation, Programmgestaltung und Selbstdarstellung.

Der Geiger Daniel Hope ist seit über 30 Jahren als gefeierter Solist auf den Bühnen der Welt zu erleben. Für seine inzwischen mehr als 25 Einspielungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter sieben ECHO-Klassik-Preise. Auch als Buchautor ist Daniel Hope erfolgreich. Er ist Verfasser von vier Büchern, die alle in die deutschen Bestseller-Listen kamen. Im Oktober 2017 kam der von arte / NDR koproduzierte Kinofilm DANIEL HOPE – Der Klang des Lebens in die europäischen Kinos. Daniel Hope spielt die Guarneri del Gesù ex-Lipinski von 1742, die ihm zur Verfügung gestellt wird.

In der konzentrierten Ruhe des Schlossareals von Neuhardenberg erarbeiten die jungen Instrumentalisten neben den Coaching-Workshops gemeinsam mit Daniel Hope und dem Cellisten Daniel Geiss ein Konzertprogramm, das zum Abschluss der Arbeitsphase in der Schinkel-Kirche gemeinsam aufgeführt wird.