Meisterschüler-Meister
Jan Vogler Workshop

Abschlusskonzert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops
und ihre Dozenten:
Jan Vogler, Violoncello (Leitung)
Antti Siirala, Klavier

Programm:
Robert Schumann, Fünf Stücke im Volkston a-Moll, op. 102
Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr. 1 F-Dur, op. 18/1, 1. Satz
Wolfgang Amadeus Mozart, Klavierquartett Nr. 1 g-Moll, KV 478, 1. Satz
Robert Schumann, Klavierquintett Es-Dur, op. 44, 1.-3. Satz
Beatles, drei Songs für Cello-Quartett: Michelle, Let it be, Yesterday

Zum siebten Mal laden die Stiftung Schloss Neuhardenberg und der Cellist Jan Vogler junge Musikerinnen und Musiker zu einem einwöchigen Kammermusikworkshop in die Mark Brandenburg. Hochkonzentriert und -motiviert arbeiten alle Beteiligten an Interpretation und Technik, an Virtuosität, Ausdruck und innerem Verständnis von Werken der Kammermusik aus verschiedenen Epochen. Dabei entwickeln sie ein Programm, das im gemeinsamen Abschlusskonzert dem Publikum vorgestellt wird.

Der Ausnahmecellist Jan Vogler ist der Stiftung Schloss Neuhardenberg eng verbunden. Neben seiner Tätigkeit als Solist in allen großen Konzerthäusern und mit den bedeutendsten Dirigenten und Orchestern, neben seiner kammermusikalischen Arbeit mit vielen berühmten Künstlerkollegen weltweit und neben seiner Tätigkeit als erfolgreicher Festspielintendant in Dresden und Moritzburg führt ihn die Workshoparbeit immer wieder nach Neuhardenberg zurück. Die Ruhe und Abgeschiedenheit des Areals garantieren die nötige Fokussierung, um jungen, hochtalentierten Menschen einige nachhaltige Impulse für ihre musikalische und menschliche Entwicklung mit auf den Weg zu geben.

Der mit ersten Preisen zahlreicher internationaler Wettbewerbe ausgezeichnete Antti Siirala hat sich als einer der besten Pianisten seiner Generation etabliert. Er konzertiert mit renommierten Dirigenten wie Herbert Blomstedt, Esa-Pekka Salonen, François-Xavier Roth oder Sakari Oramo und mit internationalen Spitzenorchestern. Darüber hinaus widmet er sich auf vielfältigste Weise der Kammermusik, ob mit Jan Vogler und Baiba Skride oder mit Sharon Kam, Carolin Widmann und Tanja Tetzlaff. Seit 2013 ist Antti Siirala Professor für Klavier an der Hochschule für Musik und Theater München, und seit dem Beginn im Jahr 2015 ist er Dozent beim Jan Vogler Kammermusikworkshop in Neuhardenberg.

Der Neuhardenberger Workshop ist ein Projekt im Rahmen des Programms Meisterschüler-Meister, dessen Anliegen es ist, jungen Musikern am Beginn ihrer Karriere durch Workshops und gemeinsame Auftritte mit bekannten Virtuosen einen wichtigen Impuls für ihre Entwicklung zu geben. Es wendet sich vor allem an Preisträger des Musikwettbewerbs Jugend musiziert. Beide Förderprojekte werden seit vielen Jahren durch die S-Finanzgruppe wesentlich unterstützt.