Wie lieblich sind deine Wohnungen

Konzert

Klavierduo
Stenzl

 

Hans-Peter und Volker Stenzl, Klavier

Ludwig van Beethoven,

Drei Märsche op. 45

 

Johannes Brahms,

Ein deutsches Requiem op. 45, Fassung zu vier Händen

 

György Kurtág,

Stücke aus „Játékok – Spiele für Klavier“

Neben technischer Brillanz ist es vor allem die Kombination aus intellektuell-geistreicher Durchdringung und sensibel-einfühlender Gestaltung ihrer Programme, die Hans-Peter und Volker Stenzl seit über 30 Jahren zu einem internationalen Leuchtturm der Klavierduos gemacht hat. Auf Studien u. a. bei Stephen Kovacevich und Alfred Brendel und renommierte Wettbewerbspreise folgte eine stringente Karriere mit Auftritten auf den wichtigsten Podien in aller Welt, sowohl als Solistenformation wie auch mit berühmten Dirigenten. Die beiden Brüder unterrichten an den Musikhochschulen in Stuttgart (Hans-Peter), Trossingen (Volker) und v. a. in Rostock, wo sie 2012 auf die weltweit erste Professur für Klavierduo berufen wurden.

Der Konzerttitel stammt aus Psalm 84. Er bezeichnet den Vierten Satz des Deutschen Requiems von Johannes Brahms und ist über der Darstellung der Evangelisten in der Schinkel-Kirche zu lesen.

„Die Hölle ist absolviert. Ich habe mich der edlen Beschäftigung hingegeben, mein unsterbliches Werk auch für vierhändige Seelen genießbar zu machen. Übrigens ist es ganz vortrefflich geworden.“ So notierte Johannes Brahms, als er Anfang des Jahres 1869 die vierhändige Fassung seines Deutschen Requiems fertiggestellt hatte. Mit dem Hinweis auf das „unsterbliche Werk“ hat er dabei keineswegs zu hoch gegriffen: Es gehört in seiner berührenden Lebensnähe zu den meist aufgeführten Werken der sinfonischen Chorliteratur. Die Umformung des gesamten Werkes einschließlich seiner Vokalpartien in eine eigenständige Klavierkomposition kommt einer schöpferischen Um- und Neugestaltung gleich. Sie bietet dem Hörer völlig neue Klangspektren der reichhaltigen Musik. Als Oasen der Reflexion erklingen zwischen den Sätzen des Deutschen Requiems aphoristische Miniaturen von György Kurtág, der in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feiert.

Wie lieblich sind deine Wohnungen

Konzert

  • Samstag, 15.10.2016
  • 19 Uhr
  • Schinkel-Kirche

Eintritt
Preisgruppe I:
€ 22,- / ermäßigt € 18,-

Preisgruppe II:
€ 18,- / ermäßigt € 14,-

präsentiert von
kulturradio (rbb)

Vorverkauf

Für die Veranstaltungen
2020

  • 6_rbb_Kultur