Meisterschüler-Meister Konzert Meisterschüler

Konzert

Konzert Meisterschüler

Die Teilnehmer der Meisterklasse 2016
präsentieren sich, z. T.
in Begleitung von Jan Vogler,
mit Werken von Antonin Dvořák,
Johannes Brahms und
Felix Mendelssohn Bartholdy.

Jungen Musikern am Beginn ihrer Karriere durch gemeinsame Auftritte mit bekannten Virtuosen einen wichtigen Impuls für ihre Entwicklung zu geben: dies ist das Anliegen der Reihe Meisterschüler-Meister. Sie wurde 2009 durch die Sparkassen-Finanzgruppe und das Schleswig-Holstein Musik Festival gemeinsam aus der Taufe gehoben. Der Neuhardenberger Workshop ist nun zum zweiten Mal Teil dieser Reihe. Er findet wiederum in Kooperation mit dem Moritzburg Festival statt.

Der weltweit gefragte Cellist Jan Vogler beeindruckt die Musikwelt seit einigen Jahren mit einem außergewöhnlichen Spagat: Er ist Intendant der Dresdner Musikfestspiele, Künstlerischer Leiter des Moritzburg Festivals und zudem ein überaus erfolgreicher Solist. 2006 erhielt er den Europäischen Kulturpreis und 2011 den Erich-Kästner-Preis für Toleranz, Humanität und Völkerverständigung. Für seine Einspielung von Bachs sechs Suiten für Violoncello solo bei Sony wurde er mit dem ECHO Klassik 2014 in der Kategorie „Instrumentalist des Jahres (Cello)“ ausgezeichnet. Er begann seine Karriere als erster Konzertmeister Violoncello in der Staatskapelle Dresden. Seit 1997 konzentriert er sich ganz auf seine solistische Tätigkeit. Zu deren Höhepunkten zählen ganz sicher die Auftritte mit dem New York Philharmonic in New York und 2005 zur Wiedereröffnung der Dresdner Frauenkirche unter Lorin Maazel. Jan Vogler spielt das Stradivari-Cello Castelbarco / Fau von 1707.

Nach Mira Wangs New Yorker Debüt in der Avery Fisher Hall mit dem American Symphony Orchestra schrieb die New York Times: „Sie war eine erstaunliche Solistin, die sich zwischen Einfachheit, Grazie und heiterer Stimmung bewegte. Die Musik floss geradezu aus ihr heraus.“ Mira Wang studierte am Konservatorium in Peking und setzte ihre Ausbildung an der Boston University fort, wo sie mit summa cum laude abschloss. Sie gewann viele Preise, unter anderem erste Preise beim Concours de Genève und beim Internationalen Lexus Violinwettbewerb in Neuseeland.

Der Pianist Antti Siirala gilt als hochmusikalischer, intelligenter Künstler, der mit differenziertester Anschlagskultur große musikalische Bögen zu spannen weiß. 1997 gewann er den Internationalen Beethoven Klavier-Wettbewerb Wien als jüngster Preisträger in dessen Geschichte. Seitdem arbeitete er mit vielen namhaften Dirigenten zusammen, darunter Herbert Blomstedt, Michael Gielen, Kristjan Järvi und Sir Neville Marriner. Auftritte u. a. beim Lucerne Festival, in der Londoner Wigmore Hall, im Concertgebouw Amsterdam und in der Tonhalle Zürich waren Meilensteine seiner Entwicklung.

Meisterschüler-Meister Konzert Meisterschüler

Konzert

  • Freitag, 29.07.2016
  • 20 Uhr
  • Schinkel-Kirche

Eintritt
Preisgruppe I:
€ 22,- / ermäßigt
und NHB-Card € 18,-

Preisgruppe II:
€ 18,- / ermäßigt
und NHB-Card € 14,-

24.07. – 29.07.2016
Workshop
Sonntag, 24.07.2016
Dozentenkonzert

Vorverkauf

Für die Veranstaltungen
2020

präsentiert von kulturradio (rbb) und tip Berlin

  • 6_rbb_Kultur
  • 9_meisterschüler meister
  • 4_tip Berlin