Konstantin Wecker Trio

Konzert

Poesie und Musik

Konstantin Wecker, Gesang, Klavier
Fany Kammerlander, Violoncello
Jo Barnikel, Klavier

Vorstellen muss man ihn nicht, den Liedermacher, den Sänger, den Poeten, den unbeugsamen Pazifisten, den streitbaren Sanftmütigen, den Mahner und Ermutiger, dem genug nie genug ist. Seit über 50 Jahren steht Konstantin Wecker auf der Bühne und hat nicht aufgehört, das Leben und das Geschehen um ihn herum mit Staunen, Empörung und Freude zu besingen. „Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen“, so Konstantin Wecker, der sich seit über 40 Jahren für eine Welt ohne Waffen und Grenzen einsetzt. Nun setzt der Münchner Liedermacher mit zwei kongenialen Mitstreitern an seiner Seite zu einem besonderen musikalisch-poetischen Liebesflug an.

Neben seinem langjährigen Bühnenpartner und Alter Ego am Klavier, Jo Barnikel, wirkt die Cellistin Fany Kammerlander bei seinem aktuellen Trio-Programm mit. Auch sie, die mit ihrem Spiel sowohl in der Klassik- als auch in der Popwelt zuhause ist, steht seit längerem mit Konstantin Wecker auf der Bühne. Die drei Musiker vereinen lyrisch-sensible Klavierstücke mit dem weichen Klang des Cellos, das Konstantin Weckers Liedern, von denen manche „alte Bekannte“ im Programm zu hören sein werden, seit jeher ihre ganz persönliche Note gab.

Konstantin Wecker Trio

Konzert

  • Sonntag, 02.07.2017
  • 19 Uhr
  • Sommergarten Open Air

Eintritt
€ 32,- / ermäßigt und NHB-Card € 26,-

Vorverkauf

Für die Veranstaltungen
2020