Kino trifft Kulinarik
Eine Komödie im Mai

Film

ein Film von Louis Malle
mit Miou-Miou, Michel Piccoli, Dominique Blanc, Michel Duchaussoy, Bruno Carette, Paulette Dubost, Harriet Walter u. a.

mit einer Einführung von Dieter Kosslick

Mai im Jahr 1968, Frankreich. Die betagte Madame Vieuzac stirbt. Sie hatte zusammen mit ihrem auch schon nicht mehr ganz jungen Sohn Milou (gespielt vom grandiosen Michel Piccoli) in einem idyllischen Landhaus im Südwesten Frankreichs gelebt. Zur Beerdigung reist aus allen Richtungen die Großfamilie an – eine beliebte, stets konfliktgeladene Konstellation der Literatur- und Filmgeschichte. Da schließen sich dem landesweiten Generalstreik auch die Totengräber an. Madame Vieuzac kann bis auf Weiteres nicht bestattet werden. Und so verbringt die Familie sehr viel mehr Zeit gemeinsam auf dem Land als vorgesehen.
Derweil findet die Revolte auf den Pariser Straßen auf der Tonspur statt: im Radio. Ein Augenzeuge taucht auf, ein Neffe, der direkt aus Paris kommt … Droht der Umsturz? Die Anarchie? Ist das das Ende der Idylle? Wie soll man sich retten? – Das reife Spätwerk von Frankreichs Altmeister Louis Malle (1932–1995) feiert das gute Leben auf dem Land und bietet zugleich ein ironisches Bild der französischen Bourgeoisie. Dabei gelingt dem Film heiter-melancholisch der Brückenschlag zwischen der französischen Version der 68er-Revolte und dem Déjeuner sur l´herbe – die perfekte Komödie im Juni in Neuhardenberg.

Kino trifft Kulinarik
Eine Komödie im Mai

Film

  • Samstag, 23.06.2018
  • 22 Uhr
  • Sommergarten Open Air

107 min, FSK 12
Frankreich, Italien, 1990

Eintritt
Konzert und Film
€ 29,- / ermäßigt und NHB-Card € 22,-

Eintritt nur Film
€ 5,- (keine Ermäßigungen)

Vorverkauf

Für die Veranstaltungen
2020

  • 5_radioeins (rbb)