Der kleine Angsthase

Schauspiel

nach dem Bilderbuch von Elizabeth Shaw
mit Julia Goldberg, Paul Jumin Hoffmann, Selin Dörtkardes, Lorenz Brückner, Klavier

Regie: Martin Grünheit
Bühne und Kostüm: Imke Paulick
Musik: Frieder Hepting
Licht: Daniel Rautenberg
Dramaturgie: Judith Weißenborn

Ein Gastspiel vom Düsseldorfer Schauspielhaus – Junges Schauspiel

„Die lebendige Inszenierung von Martin Grünheit lässt viel Raum für Improvisation und hat auch für die Erwachsenen jede Menge Gags eingebaut.“ (Rheinische Post)
„Schrill und bunt inszeniert das Junge Schauspiel Der kleine Angsthase.“ (Westdeutsche Zeitung)

Der kleine Angsthase hat vor allem Angst: vor Hunden, vor Räubern, vor der Dunkelheit und vor Wasser, denn vor alldem hatte ihn die liebe, aber ebenso ängstliche Hasenoma gewarnt. Der kleine Angsthase fürchtet sich sogar vor den größeren Hasenkindern. Die sind besonders beängstigend, findet er. Aber wie soll das gehen? Nur der ganz kleine Ulli, der noch viel kleiner ist als er selbst, scheint ziemlich ungefährlich. So spielen die beiden Hasen miteinander, bis eines Tages der Fuchs ins Dorf geschlichen kommt. Viel zu klein, um schnell wegzuhoppeln, sitzt Ulli in der Falle. Was soll der kleine Angsthase bloß tun? Er kann nur noch einen klaren Gedanken fassen: „Der böse Fuchs frisst meinen ganz kleinen Ulli.“ Da nimmt der kleine Angsthase all seinen Mut zusammen und stellt sich dem Hasenfeind. Ulli ist gerettet, und aus dem kleinen Angsthasen ist vielleicht sogar ein „Muthase“ geworden.
Martin Grünheit hat den beliebten Bilderbuchklassiker Der kleine Angsthase mit dem Ensemble des Jungen Schauspiels am Düsseldorfer Schauspielhaus für alle ab vier Jahren inszeniert und zeigt mit viel Humor, dass jede Angst nur halb so schlimm ist, wenn man den Mut aufbringt, sich ihr zu stellen.

Publikumsgespräch mit Stefan Fischer-Fels, Künstlerischer Leiter des Jungen Schauspiels Düsseldorf, im Anschluss an die Aufführung am 1. Dezember.

Der kleine Angsthase

Schauspiel

  • Samstag, 01.12.2018 –
    Sonntag, 02.12.2018
  • 16 Uhr
  • Großer Saal

Schauspiel für alle ab vier Jahren
Eintritt
7,- € (keine Ermäßigungen)

Vorverkauf

für die Veranstaltungen 2019 ab 28. Februar 2019 um 10 Uhr.

  • 3_tip Berlin