Der alte Mann und das Meer

Lesung

von Ernest Hemingway

gelesen von
Richy Müller

eingerichtet von
Gerhard Ahrens

Ernest Hemingways The Old Man and the Sea schlug in den USA wie eine Bombe ein. Es ist die Geschichte vom kubanischen Fischer Santiago, dem seit vierundachtzig Tagen kein Fang mehr gelang. Plötzlich hat er einen riesigen Marlin an der Angel, der ihn jedoch mit seinem kleinen Boot aufs offene Meer hinauszieht. Ein ungleicher Kampf beginnt … Der alte Mann und das Meer ist eine universelle Geschichte über das Leben und den Tod, über den Menschen und den Ozean, über Kämpfe, über Sieg und Niederlage. William Faulkner sagte, Ernest Hemingway habe mit diesem Buch auf Kuba Gott gefunden.

1952 erschien der Roman zunächst im Magazin Life und sorgte für einen Auflagenrekord: Innerhalb von zwei Tagen wurden über fünf Millionen Hefte verkauft. Der Roman wurde zu einem gigantischen Erfolg in den USA und weltweit. Es sollte das letzte Buch sein, das zu Lebzeiten von Ernest Hemingway erschien. Ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis 1953, wurde Hemingway ein Jahr später nicht zuletzt unter dem Eindruck dieses Werkes der Nobelpreis für Literatur zuerkannt.

Richy Müller ist seit 2007 Kommissar im Stuttgarter Tatort. Über Nacht bekannt wurde er mit Marianne Lüdckes Die große Flatter. In der Folge spielte er in zahlreichen Filmen, u. a. in Christian Petzolds Die innere Sicherheit, in Chris Kraus‘ Historiendrama Poll, in Vier Minuten sowie in Gregor Pausewangs Literaturverfilmungen Die Wolkeund Spieltrieb.

Der alte Mann und das Meer

Lesung

  • Sonntag, 18.10.2020
  • 17 Uhr
  • Schinkel-Kirche

Ersatztermin für
den 24.05.2020.
Eintrittskarten behalten
ihre Gültigkeit.
Informationen zur
Gültigkeit, Rückgabe
und Erstattung von
Eintrittskarten finden
Sie hier.

Eintritt
€ 17,- / ermäßigt € 13,-

Vorverkauf

Kartenvorverkauf für Veranstaltungen 2020

  • 5_radioeins (rbb)