Aquamarin

Konzert

Klaus Hoffmann, Gesang

Hawo Bleich, Klavier

Aquamarin ist der Glücksstein der Seeleute. Wenn Klaus Hoffmann seinem jüngsten Album diesen Namen gibt, dann klingt das plötzlich wie eine große Selbstverständlichkeit. Seit Anfang der 1970er Jahre bis zum heutigen Tag ist der Sänger mit sich und dem Leben unterwegs, und doch ist er jetzt, wie es scheint, wie in keinem Album zuvor bei sich angekommen. Gefühlvoll, politisch, versöhnend spürt der Romantiker und Menschenfreund aktuelle Stimmungen auf und trägt sie in seine Lieder. Aquamarin steht in einer Reihe mit seinem glanzvollen Debut Klaus Hoffmann aus dem Jahr 1975 oder mit dem starken Album Melancholia (2000), aber es schließt auch einen Kreis, den die beiden Vorgängeralben Sehnsucht und Leise Zeichen begonnen haben: von seinen Anfängen, der Zeit des Aufbruchs und der Reise, zum heutigen Chansonnier und Entertainer. So ist es nur folgerichtig, wenn Klaus Hoffmann wie immer nicht nur seine neuen Lieder präsentiert, sondern auch einige wohlbekannte Klassiker im Reisegepäck hat, die ihn seit vielen Jahren begleiten. Authentizität und das ungeschützte Sprechen über sich selbst. Diese prinzipielle Aufrichtigkeit ist kein Markenzeichen von Klaus Hoffmann, keine Werbemasche: Es ist seine Daseinsweise. Es ist immer ganz er selbst, der da auf der Bühne steht, der da spricht, singt und Gitarre spielt: in Neuhardenberg wieder mit seinem musikalischen Partner, dem Pianisten Hawo Bleich.

Aquamarin

Konzert

  • Sonntag, 18.08.2019
  • 19 Uhr
  • Schinkel-Kirche

Eintritt
Preisgruppe I € 22,- / ermäßigt € 18,-
Preisgruppe II € 18,- / ermäßigt € 14,-

Vorverkauf

für die Veranstaltungen 2019

  • 3_Märkische Oderzeitung