Andreas Ottensamer und das Schumann Quartett

Konzert

Andreas Ottensamer, Klarinette
Erik Schumann, Violine
Ken Schumann, Violine
Liisa Randalu, Viola
Mark Schumann, Violoncello

Programm:
Franz Schubert
Streichquartett Nr. 6 D-Dur D 74
Heinrich Joseph Baermann
Adagio für Klarinette
Carl Maria von Weber
Klarinettenquintett B-Dur op. 34, Grand Quintetto

Bei Erscheinen seines Debut-Albums 2013 wurde Andreas Ottensamer als Shooting-Star gefeiert. Die Presse befand seinen Ton für „rund und voluminös und von spektakulärer Präsenz“. Der Wiener Klarinettist, der auch als Cellist und Pianist renommierte Wettbewerbe gewann, stammt aus einer österreichisch-ungarischen Musikerfamilie. Erste Orchestererfahrung erwarb er sich als Substitut im Orchester der Wiener Staatsoper, bei den Wiener Philharmonikern und als Mitglied des Gustav Mahler Jugendorchesters. Ein Studium an der Harvard University in den USA unterbrach er, um 2009 Stipendiat der Orchester-Akademie der Berliner Philharmoniker zu werden. Inzwischen ist er Soloklarinettist des berühmten Klangkörpers. Darüber hinaus konzertiert Ottensamer als Solist und Kammermusiker in aller Welt. Künstlerische Partnerschaften verbinden ihn u. a. mit Murray Perahia, Leif Ove Andsnes, José Gallardo, Leonidas Kavakos, Janine Jansen und Yo-Yo Ma.

„Die ‚Schumanns‘ gehören ohne Wenn und Aber zu den besten Quartetten der Welt”, befand die Süddeutsche Zeitung über das Kammermusikensemble, das sich nicht nach dem gleichnamigen Komponisten, sondern nach dem Nachnamen seiner drei Gründer-Brüder benannte. Das Schumann Quartett ist dort angekommen, wo alles möglich ist, weil man auf Sicherheiten verzichtet. Musikalische Partner wie Sabine Meyer, Menahem Pressler, Albrecht Mayer, Kit Armstrong, Edgar Moreau, Anna Lucia Richter und eben auch Andreas Ottensamer wissen diese Souveränität und die außergewöhnliche Qualität des Ensembles hoch zu schätzen.

Andreas Ottensamer und das Schumann Quartett

Konzert

  • Sonntag, 21.10.2018
  • 19 Uhr
  • Schinkel-Kirche

Eintritt
Preisgruppe I € 30,- / ermäßigt und NHB-Card € 24,-
Preisgruppe II € 24,- / ermäßigt und NHB-Card € 18,-

Vorverkauf

telefonisch unter
033476 600-750

  • 5_kulturradio (rbb)