Ihr Besuch auf Schloss Neuhardenberg

in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie

Die Stiftung Schloss Neuhardenberg freut sich auf Ihren Besuch. Angesichts der noch nicht beendeten Pandemie möchten wir Sie bitten, dabei die nachfolgend beschriebenen besonderen Maßnahmen zu unterstützen und zu berücksichtigen (Änderungen vorbehalten):

Bitte

  • halten Sie das Abstandsgebot von 1,5m ein,
  • tragen Sie in allen öffentlichen oder gemeinschaftlich genutzten Innenräumen, insbesondere im Hotel, in den Restaurants sowie in den Ausstellungs- und den Veranstaltungsräumen eine medizinische Maske, solange Sie nicht auf Ihrem Platz sitzen,
  • waschen oder desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände,
  • halten Sie die Niesetikette ein,
  • achten Sie auf die Hinweismarkierungen (Ein- und Ausgänge, Verkaufstresen, Rezeption, Buffetstationen, Bereiche mit Maskenpflicht etc.) sowie die Anweisungen unserer Mitarbeiter,
  • haben Sie Verständnis, dass derzeit noch eingeschränkte Kapazitäten für Veranstaltungs-, Ausstellungs- und Restaurantbesuche zur Verfügung stehen.

Rücksichtnahme
Bitte verzichten Sie auf einen Besuch,

  • wenn sie bei sich Symptome bemerken, die auf eine COVID19-Erkrankung hinweisen (z. B. Husten, Fieber, Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksverlust, Müdigkeit, Gliederschmerzen, Atembeschwerden); mehr Informationen hier. Dies gilt auch für Genesene oder Geimpfte oder
  • wenn Sie wissentlich in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einer aktiv infizierten Person hatten.

Bei festgestellter aktiver Infektion oder wenn Sie selbst Quarantäne- bzw. Isolierungsmaßnahmen unterliegen, ist ein Besuch ebenso untersagt.

Nicht genutzte Eintrittskarten werden in diesen Fällen von der Stiftung erstattet. Bitte wenden Sie sich dazu per Email an ticketservice(at)schlossneuhardenberg.de. Bezüglich Ihrer Hotel- und Restaurantreservierungen wenden Sie sich bitte an T 033476 600-0 oder hotel(at)schlossneuhardenberg.de, um Reservierungen zu stornieren.

Kein Coronatest erforderlich

Derzeit gibt es keine Verpflichtung zur Vorlage von negativen Coronatests während Ihres Besuchs auf Schloss Neuhardenberg.
Jedoch kann es im Falle erhöhter SARS-CoV2-Inzidenzen aufgrund behördlicher Vorgaben erforderlich werden, dass Besucher eine auf sie ausgestellte Bescheinigung über einen negativen Coronatest oder über ihren Impf- oder Genesenenstatus vorzeigen müssen. Sollte dies erforderlich werden, informieren wir hier an dieser Stelle.

Sofern ein negatives Corona-Testergebnis verlangt wird, können Sie dieses wie folgt nachweisen:

Bringen Sie das negative Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests (Bürgertest, PoC-Test einer zugelassenen Stelle) oder eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden PCR-Tests mit. Sie können den Nachweis in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache entweder ausgedruckt auf Papier oder digital auf Ihrem mobilen Endgerät vorzeigen.

Anstelle eines negativen Testergebnisses können Sie folgende Nachweise vorzeigen:

  • einen Impfnachweis; dieser kann durch die Vorlage von Bescheinigungen (Impfpass, Impfbescheinigung, elektronischer Impfpass) über den Erhalt der erforderlichen Anzahl an Impfdosen mit vom Paul-Ehrlich-Institut gelisteten COVID19-Vakzinen erbracht werden. Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.
    oder
  • einen Impfnachweis für Genesene; dieser kann durch die Vorlage eines länger als sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Testergebnisses (ausgedruckt oder digital auf ihrem mobilen Endgerät) zusammen mit der Bescheinigung über den Erhalt nur einer Impfdosis der vorgenannten Vakzine erfolgen (keine Wartefrist nach der Impfung).
    oder 
  • einen Genesenennachweis; dieser kann durch ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis (ausgedruckt oder digital auf ihrem mobilen Endgerät) erbracht werden.

Sitzplätze in den Restaurants
Achten Sie bitte auf den Abstand von 1,5m zu Personen an benachbarten Tischen und zu allen Anwesenden, wenn Sie nicht sitzen.

Sitzplätze in Veranstaltungen
In begrenzter Anzahl stehen Gruppen von zwei Sitzplätzen ohne Abstand zur Verfügung. Diese Plätze dürfen von Menschen aus demselben Hausstand, von Paaren sowie von Personen belegt werden, zwischen denen ein Sorge- oder Umgangsrecht besteht. Bitte geben Sie bei der Buchung an, ob Sie diese Voraussetzungen erfüllen.

Im Übrigen sind nach Verfügbarkeit Einzelplätze mit vorgeschriebenen Abständen (1m) buchbar.

Muss die Stiftung Sie wegen der Abstands-Regeln oder eines Raumwechsels umplatzieren oder umbuchen, werden Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung durch den Ticketservice kontaktiert.

Raumtemperatur
Zur Verminderung des Ansteckungsrisikos werden die Innenräume regelmäßig gründlich nach außen gelüftet, was je nach Außentemperatur zu kühleren Räumen als gewohnt und – zeitlich begrenzt – zu unvermeidbarer Zugluft führen kann.

In der Schinkel-Kirche gilt dies besonders, auch weil es erforderlich ist, während der Veranstaltungen die Fenster geöffnet zu halten und gegebenenfalls mittels geöffneter Türen zu lüften. Bitte wählen Sie Ihre Garderobe sowie Ihr Schuhwerk entsprechend; gern können Sie Ihre eigenen Decken mitbringen.

Der Große Saal, die Orangerie und die Ausstellungshalle verfügen über Klima- und Belüftungsanlagen, die ausschließlich Außenluft in den Raum leiten und jederzeit eine hohe Luftwechselrate gewährleisten.

Kontaktdaten
Wir sind zur Erfassung Ihrer Kontaktdaten verpflichtet. Die Erfassung erfolgt

  • für Ausstellungsbesucher bei Ankunft in den Ausstellungsräumen
  • für Hotelgäste bei der Reservierung oder bei Anreise
  • für Restaurantgäste bei Ankunft im Restaurant
  • für Veranstaltungsgäste über einen der Eintrittskarte beiliegenden QR-Code, der auf eine Registrierungsseite im Internet verweist, die unter ticketmaster.de/feature/et auch direkt aufgerufen werden kann.

Die Daten werden ausschließlich auf Anforderung der Gesundheitsbehörden für Zwecke der Infektionsnachverfolgung herausgegeben und vier Wochen nach Ihrem Besuch bzw. vier Wochen nach der Veranstaltung bei uns vernichtet.