John Scofield

John Scofield Trio

John Scofield, guitar
Vicente Archer, bass
Bill Stewart, drums

Mit dem Amerikaner John Scofield kommt einer der Großmeister des internationalen Gitarren-Jazz nach Neuhardenberg. Sein Stil ist mittlerweile unverzichtbarer Teil der Jazzgeschichte und hat zahllose junge Musiker beeinflusst. Die Liste der Partner, mit denen er auftrat oder Alben einspielte, ist lang. Sie reicht von Pat Metheny bis Herbie Hancock, von Chet Baker bis Bill Frisell. In der vier Jahre währenden intensiven Zusammenarbeit mit Miles Davis perfektionierte er jenen groovigen und funkigen Jazz, den er bis heute unverwechselbar repräsentiert.

Im März 2019 entstand in New York eine Aufnahme, mit der der Gitarrist die Musik seines Freundes und Mentors Steve Swallow ehrt. Die Art, in der er das tut, bezeichnet er selbst als „old school“, aber er sagt es in dem Bewusstsein ihres über 50 Jahre währenden gemeinsamen Musizierens. John war Berklee-Student, als er zum ersten Mal mit dem Bassisten auftrat, und sie haben in den folgenden Jahrzehnten nicht mehr damit aufgehört. In Vicente Archer hat Scofield einen musikalischen Partner, der diese Symbiose tief versteht und nachempfindet. Mit den Songs von Steve Swallow wie mit dem gesamten Repertoire von John Scofield ist der Bassist gut vertraut. An den Drums wacht Bill Stewart, ein enger Partner von Scofield seit den frühen 1990ern, nicht nur über den Zusammenhalt des Ganzen. „Was Bill macht, ist mehr als Schlagzeug spielen“, sagt Scofield. „Er ist zugleich eine melodische Stimme in der Musik.“

Im Paket

  • Kultur & Genuss

    Kultur & Genuss

    Vorhang auf zum Rundum-Genuss auf Schloss Neuhardenberg.

  • Picknick im Park

    Picknick im Park

    Reservieren Sie Ihren gut gefüllten Korb für ein Picknick im Grünen (Mai bis September)