Tatort Neuhardenberg Zeugin der Anklage

Lesung

Iris Berben und Thomas Thieme
lesen Agatha Christie

eingerichtet von Gerhard Ahrens

Der attraktive Leonard Vole wird des Mordes an einer vermögenden Dame angeklagt, deren Gunst er sich erschlichen haben soll. Das Motiv scheint beweiskräftig: Er ist der Haupterbe ihrer beträchtlichen Hinterlassenschaft. Die Verteidigung des Angeklagten übernimmt der berühmte Staranwalt Sir Wilfrid Robarts, der dank seiner gerissenen Prozessführung schon viele Freisprüche in aussichtslosen Fällen wie diesem vor Gericht erstritten hat. Als der Prozess eine unvorhergesehene dramatische Wendung dadurch erfährt, dass die wichtigste Entlastungszeugin des Angeklagten, seine Frau Christine, plötzlich von der Staatsanwaltschaft gewonnen werden konnte, als Zeugin der Anklage aufzutreten, muss Sir Wilfrid seinen ganzen Scharfsinn mobilisieren, um dieser Situation noch gewachsen zu sein … Dieses literarische Meisterwerk wird vom kongenialen Duo Iris Berben und Thomas Thieme gelesen. Nicht nur die ZDF-Serie Rosa Roth führte die beiden Ausnahmeschauspieler zusammen, sondern auch verschiedene Bühnenprogramme. In Neuhardenberg waren sie in den vergangenen Jahren u. a. in Edward Albees Wer hat Angst vor Virginia Woolf zu erleben.

Die große Krimiautorin Agatha Christie erfand den modernen britischen Kriminalroman. Sie gilt als die meistgelesene Schriftstellerin überhaupt. Die „Queen of Crime“ verdankt ihren Ideenreichtum den Lebenserfahrungen, die sie als Apothekenhelferin, Krankenschwester und Archäologin gesammelt hat und aus denen sie mit Phantasie, psychologischem Feinsinn, skurrilem Humor und Ironie ihre spannenden Geschichten hat entwickeln können. 1971 in den Adelsstand erhoben, starb sie 1976 im Alter von 85 Jahren.

Tatort Neuhardenberg Zeugin der Anklage

Lesung

  • Sonntag, 18.06.2017
  • 17 Uhr
  • Großer Saal

Eintritt
€ 15,- / ermäßigt: € 11,-

Arrangement

Vorverkauf

telefonisch unter
033476 600-750