Julia Fischer, Herbert Schuch und Daniel Müller-Schott

Konzert

Julia Fischer, Violine
Herbert Schuch, Klavier
Daniel Müller-Schott, Violoncello

Programm:
Ludwig van Beethoven, Klaviertrio B-Dur op. 97
Erzherzog-Trio
P
eter Tschaikowski, Klaviertrio a-Moll op. 50

Julia Fischer gehört zu den führenden Geigensolisten weltweit. Ihr musikalischer Weg begann mit vier Jahren, als sie ihren ersten Klavierunterricht von ihrer Mutter erhielt. Bereits im Alter von neun Jahren wurde sie als Jungstudentin an die Hochschule für Musik und Theater München aufgenommen, wo sie inzwischen selbst lehrt. Höhepunkte ihrer Karriere sind u. a. Konzerte mit dem Bayerischen Staatsorchester (Kirill Petrenko), dem Chicago Symphony Orchestra (Riccardo Muti) und den Wiener Philharmonikern (Jukka Pekka Salonen). Viele Preise ehren die Künstlerin, so wurde sie in die Jahrhundert-Geiger-CD-Edition der Süddeutschen Zeitung aufgenommen, erhielt den international hoch angesehenen Gramophone Award, den MIDEM Classical Award sowie den Deutschen Kulturpreis. Julia Fischer spielt auf einer Geige von Giovanni Battista Guadagnini (1742) sowie auf einer Philipp-Augustin-Geige (2011).

Mit technischer Brillanz und Autorität, mit intellektuellem und emotionalem Esprit war Daniel Müller-Schott Gastsolist bei den Berliner Philharmonikern unter Alan Gilbert, beim New York Philharmonic, beim Boston Symphony Orchestra unter Charles Dutoit und bei den Münchner Philharmonikern unter Lorin Maazel. Regelmäßiger Gast ist er darüber hinaus bei den Londoner BBC Proms und beim Leipziger Gewandhausorchester. Daniel Müller-Schott hat eigens für ihn geschriebene Werke uraufgeführt. Er spielt das Cello „Ex Shapiro“ von Matteo Goffriller von 1727.

Herbert Schuch hat sich mit seinen dramaturgisch durchdachten Konzertprogrammen als einer der interessantesten Musiker seiner Generation einen Namen gemacht. Der Pianist spielte mit Orchestern wie dem London Philharmonic Orchestra, den Bamberger Symphonikern und der Dresdner Philharmonie. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit verbindet ihn u. a. mit den Dirigenten Pierre Boulez, Andrey Boreyko, Douglas Boyd, Michael Sanderling und Alexander Vedernikov. 2013 erhielt er den ECHO Klassik für seine Aufnahme des Klavierkonzerts von Viktor Ullmann und Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 mit dem WDR Sinfonieorchester.

Julia Fischer, Herbert Schuch und Daniel Müller-Schott

Konzert

  • Sonntag, 09.07.2017
  • 19 Uhr
  • Schinkel-Kirche

Eintritt
Preisgruppe I: € 34,- / ermäßigt und NHB-Card € 27,-
Preisgruppe II: € 27,- / ermäßigt und NHB-Card € 22,-

Vorverkauf

telefonisch unter
033476 600-750

  • Finanzgruppe Sparkassen-Kulturfonds