Joshua Redman Trio

Konzert

Joshua Redman, saxophone
Reuben Rogers, bass
Greg Hutchinson, drums

Joshua Redman hatte gerade die Harvard University summa cum laude abgeschlossen und die Zulassung für Yale in der Tasche, als er mitten in die New Yorker Jazzszene eintauchte und damit seinem Leben eine neue Richtung gab. Seitdem sind mehr als 20 Jahre vergangen, die sich als ein großes Glück für die Musik und für Joshua Redman selbst erwiesen. Innerhalb kürzester Zeit lernte der Saxophonist die wichtigsten Protagonisten des amerikanischen Jazz kennen und überzeugte sie von seinen außergewöhnlichen Qualitäten. Bereits an seinem zweiten eigenen Album Wish wirkten Pat Metheny und Charlie Haden mit, weitere Kooperationen folgten u. a. mit Eric Clapton, BB King, Herbie Hancock, Stevie Wonder, den Rolling Stones und immer wieder mit Brad Mehldau, der sein erstes Album produzierte und häufig mit ihm im Duo auf der Bühne stand. Wer sich über die musikalischen Vorlieben und Stichwortgeber des Kaliforniers genauer informieren möchte, braucht mindestens drei Lexika: Eines über den Jazz, ein anderes über Rock & Pop und ein drittes über Weltmusik. Doch über allem steht sein Credo: „Ohne Bach kannst du Jazz gar nicht spielen.“ Es seien dessen komplexe Harmonien, auf denen der Jazz, neben den afrikanischen Traditionen, noch immer beruhe. Mit dieser umfassenden musikalischen Grundausstattung führt Redman seine Hörer an die Grenzen ihrer eigenen Erfahrungen und lockt sie charmant und unwiderstehlich auf fremde Territorien. Dabei ist Überraschung niemals ausgeschlossen, großer Genuss immer garantiert.

Joshua Redman Trio

Konzert

  • Sonntag, 04.06.2017
  • 19 Uhr
  • Schinkel-Kirche

Eintritt
Preisgruppe I: € 34,- / ermäßigt und NHB-Card € 27,-
Preisgruppe II: € 27,- / ermäßigt und NHB-Card € 22,-

Vorverkauf

telefonisch unter
033476 600-750