Geburt

Musikalische Lesung

Wolfram Koch, Sprecher
Günther Fischer, Saxophon
Heiko Jung, Schlagzeug
Rainer Oleak, Klangregie und Klavier
Regie: Torsten Feuerstein

Das Weihnachtsevangelium

Wolfram Koch und Günther Fischer, der Schauspieler und der Musiker, erzählen zusammen eine sehr alte, sehr bekannte Geschichte. Sie beginnt mit den Worten: „Und es begab sich aber zu der Zeit …“ und ist die Weihnachtsgeschichte, die Erzählung von der Geburt Jesu. Martin Luther war es, der sie als erster auf Deutsch niederschrieb. Geburt. Das Weihnachtsevangelium ist eine Verbindung aus Lutherbibel und Musik, aber nicht mit Knabenchor, Glöckchenspiel, Barockensemble oder großem Orchester. Diese Weihnachtsgeschichte klingt anders.

Wolfram Koch, Tatort-Kommissar, Theater- und Fernsehstar, spricht die Bibeltexte mit gelindem Staunen, als würde er sie gerade eben erfahren, ohne Pathos, aber dem Gewicht der Worte gemäß. Und er beginnt vor der Weihnachtsgeschichte, im Alten Testament, für das Luther ein ausgewiesener Experte war. Denn in der Genesis, den Psalmen Davids und dem Buch Jesaja wird das Kommen des Messias vielfach angekündigt, und auch das ist Teil dieser großen Menschheitserzählung.

Günther Fischers Begleitung ist musikalischer Kommentar. Der Musiker, Komponist und Bandleader arbeitete mit Manfred Krug und Armin Mueller-Stahl und komponierte für Theater und Film. Seine „Weihnachtsmusik“, die er gemeinsam mit Rainer Oleak komponiert hat, ist ziemlich unweihnachtlich. Sie raunt und wispert, als würde sie selbst ein Geheimnis erzählen, dann wieder bricht sie los, mit schnellen Beats, pulsierenden Bässen, hellen Saxophon-Tonfolgen. So entsteht ein Klangraum für die Texte, sei es alsEcho oder als Kontrast. Gemeinsam erzählen sie das Wunder der Weihnacht, die Geburt Jesu, die in jedem Gewand, auch in diesem modernen, die Erhabenheit eines Schlüsseltextes der Menschheitsgeschichte nicht verliert.

Geburt

Musikalische Lesung

  • Samstag, 25.11.2017
  • 19 Uhr
  • Schinkel-Kirche

Eintritt
Preisgruppe I: € 22,- / ermäßigt € 18,-
Preisgruppe II: € 18,- / ermäßigt € 14,-

Vorverkauf

telefonisch unter
033476 600-750