Stiftung Schloss Neuhardenberg

Die Stiftung Schloss Neuhardenberg wurde 2001 vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband gegründet und mit dem Betrieb des Areals Schloss Neuhardenberg beauftragt.

Zu ihr gehören ein Hotel, zwei Restaurants, das klassizistische Schinkel-Schloss mit diversen Tagungsräumen, ein großzügiger Landschaftspark sowie Räumlichkeiten für das Veranstaltungsprogramm.

In der zum Ensemble gehörenden Schinkel-Kirche ist die Stiftung mit Veranstaltungen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Neuhardenberg zu Gast.

Schlossensemble

Das Ensemble von Schloss Neuhardenberg mit seinen Nebengebäuden, der Schinkel-Kirche und dem Park, stellt eine homogene architektonische Einheit dar.

Geschichte

In einem kleinen Ort in der Mark Brandenburg hat sich preußische, deutsche und europäische Geschichte

wie unter einem Brennglas abgebildet.

Persönlichkeiten

Karl Friedrich Schinkel, Peter Joseph Lenné, Karl August Fürst von Hardenberg, Hermann Fürst von Pückler-Muskau, Carl-Hans Graf von Hardenberg: Sie alle stehen mit Neuhardenberg in Verbindung.